Gemeinschaftsantenne seit 1988 in Schkeuditz West

Antenne Wehlitz

Kabel-TV & Internet für Schkeuditz West und Ermlitz

Besucher

Heute 1

Gestern 5

Woche 32

Monat 122

Insgesamt 10062

image1-mitgliederinfojpg180x120Der Satellitenbetreiber hat vor kurzem auf eine dynamische Bandbreitenvergabe innerhalb mehrerer Transponder umgestellt. Die Automatische Frequenzkorrektur (AFC) konnte die Sender nicht mehr richtig optimieren.

Es kam zu einem sogenannten "Überlaufen" ähnlich einer Übersteuerung einiger Transponder und damit zu einem sporadischen Komplettausfall vieler Sender.
Deshalb musste der Hersteller die Software der Kopfstellentechnik anpassen.
Die Installation der neuen Software erfolgte kurzfristig nach Rücksprache mit dem Hersteller am 30.09.14.

 

Danach fiel das Netzteil einer Kopfstellenkomponente aus (Ersatz war
vorhanden) - kurzfristiger Austausch am 01.10.14.
Diese 2 Beeinträchtigungen betrafen ungefähr die Hälfte aller Programme.
Am 01.10.14 gegen 18.30 Uhr sind durch einen Defekt des Hauptverstärkers der Kopfstation alle Programme ausgefallen.
Der Austausch des Verstärkers in der Kopfstation erfolgte ebenfalls kurzfristig gegen 19.00 Uhr. Nach der Einpegelung des Verstärkers waren die Störungen gegen 19.30 Uhr behoben.
Eine zusätzliche Messung und Kontrolle der Ausgangs-Pegel am 02.10.14 ergab keinerlei Beeinträchtigungen seitens der Kopfstation mehr.
Diese Verkettung von mehreren Umständen bitten wir zu entschuldigen!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ralf Solbrig

 

image1-mitgliederinfojpg180x120Am 30.07.2014 vormittags wurde durch eine Baufirma bei Baggerarbeiten ein Elektrokabel der Stadtwerke Schkeuditz beschädigt. Da auch unsere Antennenanlage und die Verstärker mit Strom der Stadtwerke Schkeuditz versorgt werden, ist ein Ausfall des Fernsehbildes möglich.

 

Ein  kurzes Gespräch am 30.07.2014 gegen 12.40 Uhr mit den Stadtwerken Schkeuditz ergab, dass der Schaden schon bekannt ist und an der Reparatur des Kabels bereits gearbeitet wird!

 

Für diesen Schaden kann die Antennengemeinschaft nicht verantwortlich gemacht werden, trotzdem entschuldigen wir die Empfangsstörungen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Erhardt Schirmer und Christian Henze

 

image1-mitgliederinfojpg180x120Am 10.06.2014 gab es beim dem heftigen Gewitter einen Blitzeinschlag, so dass es in unserem Kabelnetz zur Empfangsstörungen und sogar Unterbrechungen kam. Es waren mehrere Verstärker durch den Blitzeinschlag zerstört worden, welche durch die Firma Electronic Solbrig nun ausgestauscht sind.

Weiterhin besteht noch ein Problem auf dem Transponder von Pro7, Sat.1 sowie Kabel1. Hier sind Störungen schon beim Empfang in der Kopfstation sichtbar, weshalb wir ein technisches Problem unserer Anlage ausschließen können!!! Wir werden es die nächsten Tage beobachten und gegebenenfalls mit dem Provider des Transponder Rücksprache nehmen.
Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!
Mit freundlichen Grüßen

Erhardt Schirmer und Christian Henze

Liebe Mitglieder der Antennengemeinschaft,

leider wurden mehrere Sender, nicht nur im Skypaket verändert, umgeschalten und auch neu aufgeschalten.
Es gab in letzer Zeit sehr viele Änderungen. Auch wird es in Zukunft viele Änderungen geben. Mir ist es leider nicht möglich immer "am Ball zu bleiben", da eine Ergänzung/Änderung der Kanallisten viel Zeit in Anspruch nimmt.
Ich werde noch in diesem Jahr die Liste überarbeiten.
Ich stelle die Liste sobald als möglich ein.
Ansonsten ist meine Empfehlung: Einfach mal einen neuen Suchlauf starten, und siehe da, Neue Kanäle, wie "Welt der Wunder TV" und auch ein neuer Transponder mit Sky-Kanälen ist verfügbar.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Henze

 

 

Zitat aus Quelle: http://www.dwdl.de/nachrichten/40451/neuer_disney_channel_ersetzt_ab_januar_das_vierte/

Ab Januar 2014 ist Das Vierte Geschichte. Auf den Sendeplätzen startet Disney ein neues, frei empfangbares Familienprogramm unter der Marke Disney Channel. Ein Frontalangriff auf Super RTL, wo Disney seit den 90er Jahren 50 Prozent der Anteile hält.

 

Bei dieser Nachricht kriegt nicht nur Mickey Mouse ganz große Ohren: Disney will im deutschen FreeTV angreifen und im Januar 2014 aus dem im vergangenen Herbst gekauften Fernsehsender Das Vierte einen neuen, frei empfangbaren Disney Channel starten. Dies bestätigt der Unterhaltungskonzern am Mittwochmorgen. Erstmals bekämen die deutschen Zuschauer in einem frei empfangbaren Sender gebündelt Zugang zur TV- und Filmwelt Disneys. Eine Aussage, die in Köln die Ohren klingeln lassen wird. Denn der frei empfangbare Disney Channel, als 24-stündiges Familienprogramm angelegt, ist ein Angriff auf Super RTL.